Städtisches Lapidarium Stuttgart.pdf

Städtisches Lapidarium Stuttgart

Das städtische Lapidarium in Stuttgart ist etwas Besonderes. Keine andere Stadt in Baden-Württemberg kann eine vergleichbare Sammlung in einer solchen historischen Gartenanlage aufweisen. Es ist also kein Wunder, dass diese idyllische und einzigartige Parkanlage mit Terrassen, Brunnenhof und alten Bäumen am Fuß der Karlshöhe auf viele Besucher eine Faszination ausübt.Als einziges Freilichtmuseum in der Landeshauptstadt ist das Lapidarium gewissermaßen das steinerne Bilderbuch vom alten Stuttgart. In zahlreichen Architekturteilen zerstörter Häuser, in Skulpturen, Konsolen, Schlusssteinen, alten Inschriften, Fragmenten von Torbogen oder Grabplatten spiegelt sich ein wichtiger Teil der Stadtgeschichte wider. Herausragende Stücke sind zum Beispiel die Jaspis-Schale aus dem Besitz der Königin Olga (1858), die Eingangsfassade vom Wohnhaus des Baumeisters Heinrich Schickhardt (1596–1602) und das Portal der großen Mühle in Berg (1613).Dieser Museumsführer stellt die über 200 Exponate detailliert und mit Abbildungen vor, beschreibt die Antikenwand im Wandelgang und erzählt die Geschichte des Lapidariums.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 5.18 MB
ISBN 9783842513587
AUTOR Stadtmuseum Stuttgart
DATEINAME Städtisches Lapidarium Stuttgart.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 04/05/2020

Städtisches Lapidarium Stuttgart - Mörikestraße 24/1, 70178 Stuttgart, Germany - Rated 5 based on 11 Reviews "Vielen Dank für die freundlichen Auskünfte... 29. Mai 2017 ... Das Lapidarium im Stuttgarter Süden lockt wieder mit seinen ... gelegen, ist das Städtische Lapidarium Stuttgart fürwahr ein verwunschener Ort.