Daddy.pdf

Daddy

Schnell muss der junge Wanderschauspieler George M. Pfeffer erkennen, dass seine jüdische Abstammung ihm im III. Reich das Leben kosten kann, trotz seiner Taufe und christlich katholischer Erziehung. Die beste Tarnung bietet ihm das Theater, denn das Bühnenleben zwingt ihn und seine Familie, nie länger als wenige Tage an einem Ort zu verweilen. Ein Trumpf, den nicht viele haben, auch wenn es für ihn einer Entwurzelung gleichkommt, stets alles hinter sich lassen zu müssen. Ungewollt, von den Wirren der Zeit getrieben, wird er zum Lebenskünstler, zu einem Wanderer wider Willen, geprägt von innerer Zerrissenheit, in ständiger Furcht, doch auch mit Mut und Stärke.Eine ungewöhnliche jüdische Biographie und eine sehr persönliche Erzählung aus einer Zeit, die die ganze Welt erschütterte.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 3.73 MB
ISBN 9783749496990
AUTOR Nina Pfeffer Câmara, George Martin Pfeffer
DATEINAME Daddy.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 08/02/2020

daddy Lie down and rest now, daddy dear. dado It is finished in white with a dado of tiles painted with turtles. dandy There's not much use waiting to get in ...