Art für Art: Apfelschnecken.pdf

Art für Art: Apfelschnecken

Bereits seit mehr als 100 Jahren werden Apfelschnecken in Deutschland gehalten. Sie wurden schon damals mit großer Begeisterung und Sorgfalt gepflegt. Da es in der Anfangszeit noch keine Aquarienheizungen gab, bedeutete das, dass man im Herbst und Winter wegen der fehlenden Aquarienheizung alle paar Stunden Gefäße mit heißem Wasser an oder in die Becken stellen musste um die Tiere am Leben zu halten. Selbst die große Verfressenheit von Pomacea canaliculata, die damals als Ampullaria giga importiert wurde, schmälerte die Freude an den Tieren nicht. Es scheint vielmehr ein Teil des Reizes gewesen zu sein, zu beobachten wie so ein Tier innerhalb einer Woche einen ganzen Kopfsalat verspeiste.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 1.64 MB
ISBN 9783866591288
AUTOR Maike Wilstermann-Hildebrand
DATEINAME Art für Art: Apfelschnecken.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 09/03/2020

5. März 2019 ... Art der Vermehrung: Apfelschnecken sind keine Zwitter. Das kalkige Gelege der Spitzen Apfelschnecke ist weiß bis cremfarben und wird ... Eine weitere, im Aquarium gezüchtete Art ist die Zebraschnecke Asolene spixi, die ebenfalls aus Brasilien stammt. In Afrika, teilweise auch in Asien kommen ... Apfelschnecken diese art wollt ich früher immer haben.legen deine ihre eier über ... Apfelschnecken added 53 new photos to the album: Pomacea Canaliculata.