In diesem Buch stirbt jeder.pdf

In diesem Buch stirbt jeder

Stellen Sie sich vor: Ein Fremder kommt zu Ihnen und behauptet, die Erde sei ein fiktiver Planet aus dem Buch eines Bewohners des Planeten Kimkardash, und dass auch Sie – in der Realität – nicht existieren. Dass die Spaghetti heute Mittag eigentlich im Kopf eines anderen gekocht wurden, Ihr Blick aus dem Fenster sein Blick aus dem Fenster ist. Würden Sie ihm glauben? Natürlich würden Sie das nicht. Aber … was, wenn doch? Wenn Sie wüssten, dass da jemand ist, der Ihre Geschichte schreibt, Ihr Leben und Ihren Tod. So wie bei Memento Mori. Das ist der Protagonist des neuen Romans von Bestseller-Autor Beka Adamaschwili. Aber Moment: Der Autor ist tot! Und auch der Literaturkritiker, der dies zuerst behauptete. Es lebe: der Charakter! Der rebelliert im vorliegenden Roman gegen sein Schicksal und reist von Buch zu Buch, um zahlreiche Figuren der Weltgeschichte vor dem Tod durch den Autor zu retten. Bis er selbst zum Autor wird. Doch wer wird in seinem Buch sterben?

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 2.89 MB
ISBN 9783863912529
AUTOR Beka Adamashwili
DATEINAME In diesem Buch stirbt jeder.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 09/05/2020

Thalia Theater: Geht zu weit, wir folgen! | ZEIT ONLINE Hier spielt Hans Falladas Roman Jeder stirbt für sich allein. Es ist sein letztes Buch, er schrieb es innerhalb weniger Wochen, und kurz danach, am 5. Februar 1947, starb er an den Folgen von