Religiöse Erwartungen im Protestantismus in Deutschland und Frankreich.pdf

Religiöse Erwartungen im Protestantismus in Deutschland und Frankreich

Unter den zahlreichen Forschungen zur religiösen Lage in Europa wird die Originalität dieses Buches durch zwei Aspekte deutlich: Einerseits werden privilegierte Beobachter, die zugleich Akteure sind, befragt, und zwar die evangelischen PfarrerInnen. Andererseits beschäftigt sich das Buch mit drei bezeichnenden Regionen: Innerfrankreich, Elsaß-Mosel und Baden. Die Perspektive der Forschung sind die religiösen und spirituellen Erwartungen, wie sie insbesondere bei der Vorbereitung von Taufen, Trauungen und Trauerfeiern zum Ausdruck kommen. Zu diesem Zweck werden Gesprächsprotokolle sorgfältig untersucht

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 1.81 MB
ISBN 9783643133953
AUTOR none
DATEINAME Religiöse Erwartungen im Protestantismus in Deutschland und Frankreich.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 03/01/2020

Im internationalen Vergleich ist die Vorstellung eines Lebens nach dem Tod in Deutschland ähnlich verbreitet wie in Frankreich, England und Australien. Deutlich mehr Gläubige finden sich in den USA, aber auch in Italien und Polen. Im Gesamten scheint Deutschland nach wie vor ein zum Teil religiös geprägtes Land zu sein, was sich auch daran