Leo - Einfach nicht zu bremsen.pdf

Leo - Einfach nicht zu bremsen

Leo ist kein Kind von Traurigkeit und verliert ob seines eher unterdurchschnittlichen Arbeitseifers immer wieder seine Jobs. So wird ihm Urgroßvater Poldi zum Vorbild, der sich als Landstreicher durchs Leben schlug und seine Kapriolen in einem Tagebuch hinterlassen hat. Leo will Uropas Erfahrungen nutzen und die kalte Jahreszeit in aller Ruhe hinter schwedischen Gardinen verbringen. Aber so einfach wird man nicht eingebuchtet. Der erste kriminelle Akt, ein Fahrraddiebstahl, geht daneben. Auch andere Delikte, so ausgeklügelt sie auch sind, führen nicht zum Ziel. Stattdessen landet Leo beim Psychiater! Doch dann ist es endlich soweit: ein halbes Jahr Knast wegen einer Straftat, die er nicht begangen hat. Freilich erwarten ihn statt einer gemütlichen Winterruhe neue Herausforderungen, denn Leo ist einfach nicht zu bremsen …

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 5.64 MB
ISBN 9783828030961
AUTOR W. Bretschneider
DATEINAME Leo - Einfach nicht zu bremsen.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 01/05/2020

Einfach total genial ... Warum wir Ossis nicht zu bremsen ...