Jugendliche stärken.pdf

Jugendliche stärken

Jugendliche, die in Beratung kommen, sind oft verschlossen oder wenig kooperativ. Kein Wunder, wenn ihre Umwelt den Fokus meist auf deren Defizite und Probleme legt. Knafla, Schär und Steinebach stellen hier Grundlagen und Praxis einer resilienz- und ressourcenorientierten Beratung und Therapie von Jugendlichen vor.Es werden zum einen Gesprächsgegenstände wie Ziele, Lebensplanung und Kompetenzen der Jugendlichen behandelt. Zum anderen werden die Rahmenbedingungen wie Ort und Zeit einer Beratung oder eines Therapiegesprächs beleuchtet. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem Umgang mit pubertätsspezifischen Problemen. Anschauliche Fallbeispiele verdeutlichen das Vorgehen.So lernen Therapeuten, die Potenziale und Stärken der Jugendlichen in den Mittelpunkt der therapeutischen Arbeit zu stellen und deren kreative Lösungen unabhängig von spezifischen Problemen sinnvoll zu nutzen.Aus dem Inhalt- Entwicklungspsychologische Grundlagen der Jugendberatung- Was wirkt in Beratung und Therapie?- Das Kontextmodell- Veränderung durch Beziehung- Motivation: Der Energie eine Richtung geben- Umsetzen der Beratungsziele

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 6.21 MB
ISBN 9783621283526
AUTOR Imke Knafla, Marcel Schär, Christoph Steinebach
DATEINAME Jugendliche stärken.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 01/03/2020

Das Modellprogramm „JUGEND STÄRKEN im Quartier“ unterstützt junge Menschen im Alter von 12 bis einschließlich 26 Jahren am Übergang von der Schule ... Mit dem Jugend stärken-Programm fassen wir alle Lernmaterialien für die Sekundarstufe I aus dem Youth Start Entrepreneurial Challenges-Programm ...