Aikido. Die friedliche Kampfkunst.pdf

Aikido. Die friedliche Kampfkunst

Aikido wird gern die friedliche Kampfkunst genannt. Ihre Verteidigungstechniken sollten so sanft sein, dass auch der Angreifer seine Freude an ihnen hat. Es gibt keinen Wettkampf und keine Verlierer, beide Teilnehmer sollten sich als Gewinner fühlen. Diese Kunst zu lernen, dauert ein Leben lang und genauso lange hält die Faszination an. Dieses Buch stellt die Prinzipen und Grundideen von Aikido dar - tief verwurzelt in der östlichen Philosophie und den Idealen der Samurai. Es erkundet die im Aikido wirkenden japanischen Traditionen und Grundlagen von Kampfkünsten. Stefan Stenudd macht seit 1972 Aikido, er ist Aikidolehrer mit inzwischen dem 6. Dan Aikikai, Vizepräsident der Internationalen Aikido Förderation sowie Mitglied des Graduierungskomitees des Aikikai Schweden. Außerdem ist er Autor zahlreicher Bücher, sowohl Romane als auch Fachbücher.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 5.91 MB
ISBN 9789178940561
AUTOR Stefan Stenudd
DATEINAME Aikido. Die friedliche Kampfkunst.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 04/06/2020

5. März 2017 ... Es wird oft gesagt, dass Aikido die mentale Stärke trainiert, Aikido ist aber auch eine Budo Disziplin, eine Kampfkunst. ... O-Sensei, der Begründer des Aikido, beschreibt Aikido als Kunst, welche einen Angriff in eine friedliche ...