Gibt es Dich noch - Enrico Spoon?.pdf

Gibt es Dich noch - Enrico Spoon?

Wunderbar poetische Prosaminiaturen mit Erinnerungen an Menschen und Orte weltweit, die dem Autor Walter Kaufmann, einem der allerletzten Exil-Betroffenen und Zeitzeugen 1933-1945, lebenslang gegenwärtig geblieben sind, wie z.b. die junge polnische Jüdin Miriam aus seiner Kindheit. Es ist, als würde er sie auf seinen abenteuerlichen Reisen durch die Welt, ob als Seefahrer, Reporter oder Schriftsteller, noch immer suchen. Über fünfzig Miniaturen sind es, die in bildhafter Sprache das Leben von Menschen in besonderen Umständen schildern - da ist Enrico, das zerlumpte Kerlchen in Rio de Janeiro, und sehr im Kontrast zu ihm Glenn Gould, dem Kaufmann durch Zufall in einer Gaststätte in New Yorks Greenwich Village begegnet. Gould lädt ihn ein, zur Church mitzukommen, was sich aber als keine Kirche erweist, sondern als die von Musikern The Church genannten Columbia Recording Studios. Dort erlebt er Glenn Gould beim Einspielen Bach´scher Fugen: Glücksmo-mente scheinen auf, wie auch anderswo im Buch. Augenblicke der Liebe werden deutlich, aber auch das Leid nach unver-meidlichen Trennungen. Und immer offenbart Walter Kaufmann, wie reich und erfüllt das Leben sein kann, wenn man sich dieNeugier bewahrt und sich Abenteuern öffnet.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 4.14 MB
ISBN 9783930353385
AUTOR Walter Kaufmann
DATEINAME Gibt es Dich noch - Enrico Spoon?.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 01/02/2020

EDITION digital: Der Fluch von Maralinga ebook | Weltbild.at