Grenzen der Demokratie.pdf

Grenzen der Demokratie

Demokratie ist ein allseits anerkannter Hochwertbegriff, möglicherweise der Hochwertbegriff der westlichen Moderne überhaupt. Aber die real existierende Demokratie ist auch ein System der Grenzziehungen – der sozialen Ausgrenzungen ebenso wie der ökologischen Entgrenzungen. Vor dem Hintergrund dieser Einsicht entwirft Stephan Lessenich Perspektiven für eine solidarische, inklusive und nachhaltige Demokratie.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 9.73 MB
ISBN 9783150112373
AUTOR Stephan Lessenich
DATEINAME Grenzen der Demokratie.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 09/01/2020

Die Demokratie ist der Grundpfeiler des modernen Staats, ein über Jahrtausende fein geschliffenes Juwel des friedlichen Zusammenlebens. Doch momentan wird die Demokratie vielerorts zu oft bis an ihre Grenzen gedehnt und scheint in ihren Grundmauern erschüttert.