Linguistik.pdf

Linguistik

Dieses Buch führt Sie in die Welt der Linguistik ein. Anhand des Deutschen sowie mit Bezügen zu den Sprachen Spanisch, Französisch, Italienisch und Englisch lernen Sie, wie in der Linguistik methodisch vorgegangen wird, wie Sprachen lautlich und grammatisch strukturiert sind, sowie welche Bedeutungsphänomene auftreten.In weiteren Kapiteln lernen Sie regionale sowie soziale Variationen einer Sprache kennen, die historische Entwicklung von Sprachen, die Analyse von Texten sowie die Beziehung zwischen Sprache und Schrift. Wenig ist so dominant in unserer Umwelt wie die vielfältigen sprachlichen Ausdrücke, mit denen wir täglich akustisch und visuell konfrontiert werden: Wir kommunizieren mit anderen, wir hören in vielen Sprachen Menschen beim Gespräch, wir lesen Texte unterschiedlichster Art, eine Internetrecherche ist eine sprachliche Suche in einer gigantischen Sammlung von primär sprachlichen Dokumenten.Die Linguistik analysiert die Strukturen, Formen und Funktionen dieser sprachlichen Daten und will die Zusammenhänge zwischen Sprache und Gehirn, Sprache und Kultur sowie Sprache und Gesellschaft klären.Über ihre Sprache(n) haben Menschen schon immer nachgedacht. Man versteht die Methodik und Ziele der heutigen Linguistik besser, wenn die geschichtliche Entwicklung dieser Disziplin in Grundzügen bekannt ist. Im letzten Kapitel lernen Sie daher anhand von Biographien ausgewählter Koryphäen der Linguistik, welche Entwicklungen die Linguistik geprägt haben.In jedem Kapitel befinden sich Selbstfragen sowie Übungsaufgaben, mit denen Sie die gelernten Inhalte einüben und vertiefen können.Die HerausgeberStefanie Dipper ist Professorin für Computerlinguistik an der Ruhr-Universität Bochum. Ihre Forschungsinteressen betreffen die Korpuslinguistik sowie die automatische Analyse von historischen Daten.Ralf Klabunde ist Professor für Semantik und Pragmatik an der Ruhr-Universität Bochum. Er arbeitet zu semantischen und pragmatischen Aspekten der automatischen Textgenerierungund zu Dialogsystemen. Wiltrud Mihatsch ist Lehrstuhlinhaberin für französische und spanische Sprachwissenschaft an der Universität Tübingen. Im Zentrum ihrer Forschungsinteressen steht die Frage nach der Interaktion von kognitiven, kommunikativen, semantischen und morphosyntaktischen Aspekten im Zuge von Bedeutungs- bzw. Funktionswandel.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 3.54 MB
ISBN 9783662555880
AUTOR none
DATEINAME Linguistik.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 09/04/2020

Herzlich willkommen im Fachbereich Linguistik. Die Universität befindet sich seit Montag, 16.März 2020, 18 Uhr im Notbetrieb. Bitte beachten Sie die entsprechenden Informationen zum Notbetrieb und zur Situation durch das Corona-Virus. Linguistik - Fachbereich 10: Sprach- und ... Linguistik ist die Bezeichnung für die Disziplin, die sich mit der wissenschaftlichen Betrachtung der menschlichen Sprache in allen ihren Ausprägungs- und Anwendungsformen befasst. Ziel ist es, die allgemeinen Prinzipien zu erfassen und zu erklären, nach denen die Sprachen der Welt aufgebaut sind, von ihren Sprechern erlernt sowie in der