Online-Interventionen in Therapie und Beratung.pdf

Online-Interventionen in Therapie und Beratung

Für immer mehr Menschen ist es selbstverständlich, digital zu kommunizieren. Auch Klienten äußern häufiger den Wunsch, parallel zu einer Therapie oder nach ihrem Abschluss online beraten zu werden. Therapeuten entdecken zunehmend die Vorteile einer virtuellen Brücke zum Patienten. Agnes Justen-Horsten und Helmut Paschen erläutern praxisnah, wie Therapeuten und Berater ein Online-Angebot mit dem Schwerpunkt Mail-Beratung aufbauen können.Viele Menschen können sich ein Leben ohne neue Medien nicht mehr vorstellen. E-Mail, Chat, Foren und soziale Online-Netzwerke gehören selbstverständlich zu ihrem Alltag – und so würden sie auch gern in Krisensituationen mit ihrem Berater oder Therapeuten online kommunizieren. Dies kann zudem für Personen hilfreich sein, die in ihrer Nähe keine Beratungsstellen oder psychologische Praxen finden und so über das Internet Rücksprache halten können.Neben den rechtlichen und technischen Rahmenbedingungen stellen die beiden in der Online-Beratung erfahrenen Autoren die unterschiedlichsten Möglichkeiten von Online-Angeboten dar.Aus dem Inhalt:- Welchen Einfluss hat das Internet darauf, wie Menschen miteinander kommunizieren?- Seelische Gesundheit und das Internet – bestehende und zukünftige Möglichkeiten für Beratung und Therapie im Netz- Welche Möglichkeiten bietet Online-Beratung den Beratern? – Entscheidungshilfen zur Nutzung von Online-Beratung- Blended Counselling – Überlegungen zu Variationen und Formatwechseln face-to-face und online- Praxis der Onlineberatung- OnTheMoveOnline – ein Praxisbericht- Welche Trends sind für die Zukunft medialer Beratung und Therapie zu erkennen?

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 2.47 MB
ISBN 9783621281645
AUTOR Agnes Justen-Horsten, Helmut Paschen
DATEINAME Online-Interventionen in Therapie und Beratung.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 03/02/2020

Content-Select: Online-Interventionen in Therapie und Beratung