Ostermann, B: Erziehungs- und Bildungspartnerschaft.pdf

Ostermann, B: Erziehungs- und Bildungspartnerschaft

Dieses Buch zeigt theoretisch und empirisch, dass zur Optimierung des historisch gewachsenen Spannungsverhältnisses zwischen Eltern und Lehrern Kommunikation das entscheidende Instrument zur Umsetzung darstellt.Aktuelle Herausforderungen wie Inklusion kann Schule effektiver bewältigen, wenn sie die Zusammenarbeit mit dem Elternhaus im Sinne einer Erziehungs- und Bildungspartnerschaft verwirklicht.Häufig scheitert dieser Versuch, da zum einen aufgrund der Konfliktpotentiale des Eltern-Lehrer-Verhältnisses der Aufbau einer vertrauensvollen Kooperation und wertschätzenden Kommunikationskultur erschwert wird

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 9.74 MB
ISBN 9783779933434
AUTOR Britta Ostermann
DATEINAME Ostermann, B: Erziehungs- und Bildungspartnerschaft.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 07/02/2020

Auf gleicher Augenhöhe. Erziehungs - und Bildungspartnerschaft zwischen Elternhaus und Schule. Die neue Schulpraxis (5), S. 8-12. Neuenschwander, M. (2010). Ist die Schule wirkungslos? Nein, aber es geht nicht ohne Eltern. Bildung Schweiz, 1, S. 24-25. Ostermann, B. (2016). Erziehungs -und Bildungspartnerschaft zwischen Elternhaus und Schule