Rassismus in Deutschland. Territorialität, UnOrdnung, Männlichkeiten.pdf

Rassismus in Deutschland. Territorialität, UnOrdnung, Männlichkeiten

Masterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Politische Geographie, Note: 1,3, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Institut für Humangeographie), Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Interdisziplinäre Arbeit mit Elementen aus: Sozial- und Kulturanthropologie, Geschichte, Gender-Forschung, Religionssoziologie, Postkolonialstudien. Analyse ist laufend relevant in Bezug auf deutscher Identität (Migration, Integration, Weiße Deutsche) und aktuell relevant aufgrund gesamtgesellschaftlicher Umbruchprozesse durch die nationale Aufnahme von Geflohenen., Abstract: Seit einiger Zeit berichten Opfer, Zeug*innen und Medien verstärkt über unverhältnismäßige Polizeigewalt und rassistisch diskriminierende Polizeikontrollen in Deutschland gegenüber Schwarzen Bevölkerungsteilen. Bundesweite Beachtung fand unten stehender Fall, auf dessen juristisch-politische Resonanz ich nach kurzer Beschreibung des Hergangs ausführlicher eingehen werde. Die Erläuterung von der Relevanz dieses Falles für meinen Untersuchungsgegenstand und von meiner Vorgehensweise im Allgemeinen findet dann im Anschluss statt.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 3.55 MB
ISBN 9783668105928
AUTOR Saad Malik
DATEINAME Rassismus in Deutschland. Territorialität, UnOrdnung, Männlichkeiten.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 01/06/2020

11. März 2019 ... es ist soweit: Das Programm der Sektionen am. XXXVI. Romanistentag 2019 in Kassel steht fest. Sie finden in diesem Heft die komplette. Spannweiten. Die vom Bundeskriminal- amt aufbereitete und herausgegebene. Polizeiliche Kriminalstatistik für ganz. Deutschland listet alle Städte ab 100.000.