Risiken von interkulturellen und antirassistischen Trainings. Wie kann ein Bumerang-Effekt minimiert werden?.pdf

Risiken von interkulturellen und antirassistischen Trainings. Wie kann ein Bumerang-Effekt minimiert werden?

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Psychologie - Sozialpsychologie, Note: 2,0, FernUniversität Hagen (Psychologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Interkulturelle und antirassistische Trainings sind dazu konzipiert, Vorurteile, Stereotype und Diskriminierung zu verringern. Obwohl sie meist mit positiven Effekten einhergehen, besteht aber auch die Gefahr, dass die Diskussion dieser sensiblen und emotional beladenen Themen negative Auswirkungen haben kann. Im Gegensatz zu den positiven Auswirkungen solcher Trainings werden die negativen Auswirkungen in der Forschung vielfach vernachlässigt und erst in jüngerer Zeit näher untersucht. Mit der vorliegenden Arbeit wird ein Überblick über den aktuellen Forschungsstand gegeben, indem Ergebnisse von 17 Studien in einem systematischen Literaturreview zusammengefasst und kritisch beleuchtet werden. Es zeigte sich, dass antirassistische und interkulturelle Trainings zum Teil mit einer Verstärkung von Vorurteilen, Stereotypen und wahrgenommenem Essentialismus sowie dem Abbau von einigen Subfacetten kultureller Intelligenz einhergingen. Weiterhin konnte nachgewiesen werden, dass die Auswirkungen von der Art des Trainingssettings abhängig waren. Besonders kontraproduktiv wirkten sich hier die Förderung extrinsischer Motivation und das Erzeugen von Empathie in Intergruppensituationen aus. Des weiteren konnte ermittelt werden, dass die Entstehung negativer Effekte bei Trainings vom Geschlecht der Teilnehmenden abhängig war. Tendenziell zeigten sich bei Frauen weniger negative Auswirkungen als bei Männern

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 9.73 MB
ISBN 9783668302310
AUTOR Nicola Ambrosius
DATEINAME Risiken von interkulturellen und antirassistischen Trainings. Wie kann ein Bumerang-Effekt minimiert werden?.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 06/01/2020

Häufig wird hier das Training der Propriozeption* angeführt. ... Ferner können die komplexen und schnellen Lageveränderungen in translatorische* und/ oder ... Der Bumerang (Plural -e oder -s) ist eine traditionelle Wurfwaffe der australischen Aborigines. Er wird in der Neuzeit vor allem als Sportgerät genutzt. Bumerangs können aus Holz, Knochen, Metall oder Kunststoffen gefertigt ... Dort wird dieser unerwünschte Effekt durch die zyklische Blattverstellung korrigiert, bei der die ... 21. Mai 2011 ... Interkulturelles Lernen / Interkulturelles Training 6., verbesserte und erweiterte Auflage ... Mitarbeiter der Landes- und Unternehmenskultur annähern kann, um so den ... Verstärkt wird dieser Effekt durch Empfindungen, die mit dem ... Ansätze nutzen, eventuelle Nachteile minimieren und verschiedenen ...