Strategisches Versorgungsmanagement in der gesetzlichen Krankenversicherung - Theorie und Praxis am Beispiel der unipolaren Depression.pdf

Strategisches Versorgungsmanagement in der gesetzlichen Krankenversicherung - Theorie und Praxis am Beispiel der unipolaren Depression

Strategisches Versorgungsmanagement in der gesetzlichen Krankenversicherung ist nicht zuletzt an die Rahmenbedingungen des Gesundheitssystems und andere gesundheitspolische Entwicklungen gebunden. Das vorliegende Buch stellt aktuelle Entwicklungen dar und zeigt auf, inwieweit diese das Versorgungsmanagement, als zentrale Managementaufgabe einer gesetzlichen Krankenkasse, beeinflussen können. Es bietet Einblicke in die Umsetzungsmöglichkeiten von Ansätzen der Versorgungsforschung und zeigt Handlungsrichtungen für Leistungserbringer am Erkrankungsbild der unipolaren Depression exemplarisch auf.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 7.62 MB
ISBN 9783899677119
AUTOR Franziska Seitz, Gabriele Classen, Joachim Kugler, Harald Seider, Willi Neumann
DATEINAME Strategisches Versorgungsmanagement in der gesetzlichen Krankenversicherung - Theorie und Praxis am Beispiel der unipolaren Depression.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 04/03/2020

VWL - Gesundheitsökonomie | GRIN | Katalog Vorteile der gesetzlichen Krankenversicherung. Leistungen der privaten und der gesetzlichen Krankenversicherung im Vergleich Leistungen der privaten und der gesetzlichen Krankenversicherung … Priorisierung medizinischer Leistungen im System der ...