Unabhängigkeitsregime im europäischen Verwaltungsverbund.pdf

Unabhängigkeitsregime im europäischen Verwaltungsverbund

Nationale Behörden müssen aufgrund des EU-Rechts „unabhängig“ agieren und sind in Verwaltungsverbünden integriert. Anhand von drei Referenzgebieten (Telekommunikationsregulierung, Datenschutz, amtliche Statistik) arbeitet diese Untersuchung heraus, dass dies eine allgemeine Entwicklung im EU-Verwaltungsrecht ist.Vor dem Hintergrund des EU-Mehrebenensystems werden die unions- und verfassungsrechtlichen Rahmenbedingungen entwickelt. Dabei zeigt sich, dass die EU durch den Erlass der Rechtsakte weder die nationale Identität noch die institutionelle Autonomie der Mitgliedstaaten verletzt. Ferner können die demokratischen und rechtsstaatlichen Prinzipien des Grundgesetzes gewahrt werden. Bei der Umsetzung der EU-Vorgaben in deutsches Recht besteht hingegen an vielen Stellen noch Nachbesserungsbedarf.Insgesamt entwickelt die Untersuchung ein aktuelles und umfassendes Bild des institutionellen Rechts unabhängiger nationaler Behörden im EU-Verwaltungsrecht.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 9.28 MB
ISBN 9783848738816
AUTOR Malte Kröger
DATEINAME Unabhängigkeitsregime im europäischen Verwaltungsverbund.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 01/05/2020

Unabhängigkeitsregime im europäischen Verwaltungsverbund Nomos 1. Aufl. 2020. 109,00 € inkl. MwSt. Versandkostenfrei + zum Warenkorb + mehr Details. Bakowitz, Michael Informationsherrschaft im Kartellrecht Nomos 1. Aufl. 2018. 98,00 € inkl. MwSt. Versandkostenfrei + zum Warenkorb + mehr Details. Fabian, Anna Christina Die Stellung der … Effektiver Rechtsschutz im Europäischen Verwaltungsverbund ... I. Vorbemerkung: Europäischer Verwaltungsverbund und effektiver Rechtsschutz 1. Der integrierte europäische Verwaltungsraum Im FFH-Recht lässt sich - anschaulich wie an wenigen anderen Stellen des Unionsrechts - die Entstehung eines integrierten europäischen Verwaltungsraums erkennen. Dieser Verwal-