Betäubungsmittel im Straßenverkehr.pdf

Betäubungsmittel im Straßenverkehr

Gefährdung des StraßenverkehrsUnter Drogeneinfluss wie auch unter Medikamenteneinfluss stehende Teilnehmer am Straßenverkehr stellen eine erhebliche und steigende Gefahr für Leib, Leben und Sachwerte der Beteiligten, aber auch von Unbeteiligten dar.Die aktualisierte und erweiterte dritte Auflage der Broschüre vermittelt knapp und präzise Detailwissen zur Verhinderung und Bekämpfung von Drogendelikten im Straßenverkehr.Drogen und Medikamente erkennenDer erste Teil enthält allgemeine Angaben über die häufigsten• Drogen,• Beruhigungsmittel,• Barbiturate,• Substitutionsmittel,• Rauschpilze sowie über• Methylphenidat und• Mescalin.Auswirkungen des MissbrauchsDer zweite Teil behandelt:• Auffälligkeiten und Erscheinungsformen des Drogenkonsums,• allgemeine Maßnahmen und Kriterien zur Erkennung von Drogenkonsum bei einer Verkehrskontrolle,• 24 a StVG,• 316 StGB,• 315 c StGB sowie• weiterführende Maßnahmen gegenüber dem Verkehrsteilnehmer und• die Benachrichtigung anderer Stellen.Prävention und KontrolleMit der handlichen Praxisbroschüre erhalten Polizeibeamte in konzentrierter Form wichtige und immer wieder benötigte Informationen für den täglichen Dienst.Fahrschulen können bei ihrer verkehrspräventiven Arbeit die Inhalte im Rahmen der theoretischen Fahrausbildung bestens vermitteln.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 8.79 MB
ISBN 9783415059474
AUTOR Carsten Winterberg
DATEINAME Betäubungsmittel im Straßenverkehr.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 08/01/2020

Promillegrenze, AlkoholAbbau, Atemkontrolle. Alkohol und Autofahren passen nicht zusammen, trotzdem achten viele nicht immer darauf. Doch was hat es ... Drogen wie Haschisch, Cannabis, Kokain zu konsumieren und anschließend Auto zu fahren, stellt eine bedeutende Gefahr für den Straßenverkehr dar. Lohnt sich ... Die Betäubungsmittel nach Artikel 2 Absatz 2 der Verkehrs- regelnverordnung vom 13. November ... worden ist. • kein Bezug zum Strassenverkehr erforderlich ...