Der Requiem-Streit: Das Mysterium um Mozarts letzes Werk /.pdf

Der Requiem-Streit: Das Mysterium um Mozarts letzes Werk /

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 2, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Thematik der Diskussion um das Requiem von Mozart. Um sich dieser Diskussion widmen zu können, werden hierbei verschiedene Bereiche im Kontext des Requiems behandelt. Es werden sowohl die Biographie Mozarts, der Auftraggeber des Requiems, als auch die Umstände in der Entstehungsgeschichte des Requiems behandelt. In diesem Zusammenhang ist es besonders wichtig, wie Mozarts berufliches und kompositorisches Wirken im Kontext zum Requiem stehen. Darauffolgend werden die Quellen des Requiems näher beschrieben und die Ergänzungen am Requiem erforscht, abschließend wird der Requiem-Streit behandelt.Die Arbeit stützt sich u.a. auf die folgende wissenschaftliche Forschungsliteratur: die erste Mozart-Biographie aus dem Jahr 1798 von Franz Xaver Niemetschek, Otto Erich Deutschs Mozart-Dokumente, Mozarts Requiem von Christoph Wolff, das Mozart-Handbuch, mehrere Artikel zum Requiem-Streit, als auch ein Ausstellungskatalog zu Mozarts Requiem.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 3.47 MB
ISBN 9783668076211
AUTOR Lars Mattke
DATEINAME Der Requiem-Streit: Das Mysterium um Mozarts letzes Werk /.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 04/02/2020

Mozarts letztes Werk. Rasender Reporter Mozarts letztes Werk. Es klopft heftig an die Tür von Wolfgang Amadeus Mozart. Ein geheimnisvoller Mann mit einer Maske steht draußen. 03.05.2014, 07:26 Das Mozart-Mysterium - Histo-Couch.de