Die französischen Lebensversicherungsbedingungen zwischen 1788 und 1880.pdf

Die französischen Lebensversicherungsbedingungen zwischen 1788 und 1880

In der Literatur wird häufig behauptet, dass englische Versicherer die kontinentaleuropäischen Versicherungsmärkte maßgeblich geprägt und dadurch auf die Versicherungspraxis und das Versicherungsrecht Einfluss genommen hätten. Gerade französischen Lebensversicherern wird nachgesagt, sie hätten englische Versicherungsbedingungen schlicht übernommen, ohne dass dieser Behauptung eine grundlegende Untersuchung der Vertragsbedingungen zugrunde liegt. Michael Bachmann nimmt diese bloßen Behauptungen zum Anlass, die Entwicklung französischer Lebensversicherungsbedingungen im Zeitraum zwischen 1788 und 1880 zu untersuchen. Er arbeitet Einflüsse durch englische Lebensversicherer heraus, erkennt aber auch eigenständige Entwicklungen. In seiner Arbeit legt der Autor die unterschiedlichen rechtlichen und politischen Entwicklungen der Lebensversicherung in Frankreich und England zugrunde und nimmt einen umfassenden Vergleich englischer und französischer Lebensversicherungsbedingungen vor.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 7.35 MB
ISBN 9783428158751
AUTOR Michael Bachmann
DATEINAME Die französischen Lebensversicherungsbedingungen zwischen 1788 und 1880.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 07/06/2020

Anti-Judaism in Galatians? - Michael Bachmann - … Several modern interpretations of Paul's letter to the Galatians claim to uncover an underlying attitude of anti-Judaism. Michael Bachmann refutes those claims with his own detailed exegesis and astute examination of comparative material from the religious environment of that day, revealing instead how Paul embraces both Jews and Gentiles. Bachmann holds that, in the determination of meaning Thermodynamics and Statistical Mechanics of …