Die Methodik der islamischen Jurisprudenz - Usul al-Fiqh.pdf

Die Methodik der islamischen Jurisprudenz - Usul al-Fiqh

Das Werk ist die juristische Einführung in die Methodik der islamischen Jurisprudenz in deutscher Sprache. Es führt den Leser in die Begriffe, Systematik und Prinzipien des islamischen Rechts ein und legt die Grundlagen der islamischen Jurisprudenz aus der genuinen Binnenperspektive der muslimischen Gelehrsamkeit dar. Quelle des Werkes ist die anerkannte arabische Literatur zur islamrechtlichen Methodik der vergangenen Jahrhunderte. Alle relevanten Themenbereiche der islamrechtlichen Methodologie werden skizziert und eine zusammenhängende deutsche Begriffssystematik für die Usul al-Fiqh entworfen. Das Meinungsspektrum der muslimischen Gelehrsamkeit zu den einzelnen Fragestellungen wird aufgefächert und rechtstheoretische und -philosophische Grundlagen und Schnittmengen der Methodik der islamischen Jurisprudenz verdeutlicht.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 4.97 MB
ISBN 9783848762835
AUTOR Nora Zeineddine
DATEINAME Die Methodik der islamischen Jurisprudenz - Usul al-Fiqh.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 07/04/2020

Rechtsanwendung?, bezeichnet. Beide Teilbereiche u??l al-fiqh und fur?? al-fiqh sind als komplementäre Bestandteile der islamischen Jurisprudenz (fiqh) zu sehen. 13 So etwa, wenn es um die Möglichkeiten geht, praktizierendeR MuslimA in mehrheitlich nicht-islamisch geprägten Gibt es eine Jurisprudenz für ... - islamische-zeitung.de (iz). Zu den Quellen der Jurisprudenz (Usul Al-Fiqh) gehören neben Qur’an und Sunna als Primärquellen der Konsens der Gelehrten (Idschma’),