Die Modernisierung und Entdiabolisierung des Front National unter Marine Le Pen.pdf

Die Modernisierung und Entdiabolisierung des Front National unter Marine Le Pen

Fachbuch aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Note: 1,0, Hochschule Fulda (Sozial-und Kulturwissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Der Front National (FN) ist momentan die erfolgreichste unter den rechtsextremen Parteien Frankreichs. 1972 wurde diese Partei von Aktivisten der Bewegung Ordre Nouveau zusammen mit der Bewegung von Jean-Marie Le Pen gegründet. Er war Parteivorsitzender von 1972 bis2011 und wurde dann von seiner Tochter Marine Le Pen abgelöst. Nach der Wahl zur Parteichefin hat Marine Le Pen erfolgreich begonnen das Image des Front National zu normalisieren und sein rechtsextremes Gedankengut neu zu programmieren. Die Akzeptanz der Themen und Argumente des FN in der französischen Gesellschaft hängt mit der Modernisierung und dem Auftreten der Partei zusammen. In dieser Arbeit soll ein Einblick gegeben werden in die Modernisierung rechtsextremer Parteien allgemein und am Beispiel des Front National. Wie erfolgte die sogenannte Dediabolisierung des Front National? Wie wirkt sich die Umstrukturierung auf das Parteiprogramm aus? Inwiefern hat der Generationswechsel den FN beeinflusst? Inwieweit wurde der FN durch Sarkozys Regierungspolitik normalisiert?

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 7.42 MB
ISBN 9783668295087
AUTOR Carina Zimmermann
DATEINAME Die Modernisierung und Entdiabolisierung des Front National unter Marine Le Pen.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 02/03/2020

Französischer Populismus in Theorie und Praxis Bild aus besseren Tagen: Bis 2017 sorgte das Duo Marine Le Pen und Florian Philippot für den Aufstieg des Front National. Marine Le Pen war das Gesicht nach außen, das Gesicht der „Entdiabolisierung“ nach der Ära Jean-Marie Le Pen, während Philippot für die inhaltliche Ausrichtung als soziale und patriotische Kraft verantwortlich war