Hoffnung und Trost.pdf

Hoffnung und Trost

»Man muss nicht in die Hände spucken, ehe man sie faltet.«»Verkehr mit Menschen verführt zur Selbstbeobachtung.«Zu Lebzeiten war Franz Kafka als Meister der Kurzprosa bekannt – was ihm wohl kaum gefallen hat, denn viele der gerühmten Texte waren Ausschnitte aus Novellen oder Romanen, die zu vollenden ihm trotz aller Mühen nicht gelang. Das zweischneidige Lob hielt ihn aber zum Glück nicht davon ab, sich zeitweilig ganz der Kurzprosa zu verschreiben.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 4.39 MB
ISBN 9783792001653
AUTOR Franz Kafka
DATEINAME Hoffnung und Trost.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 06/01/2020

Worte die Trost spenden / Gedichte & Zitate ...