Modellgestützte Endbearbeitung hartstoffbeschichteter Tiefziehwerkzeuge.pdf

Modellgestützte Endbearbeitung hartstoffbeschichteter Tiefziehwerkzeuge

Thermische Spritzverfahren bieten eine effiziente Möglichkeit zur Steigerung der Verschleißbeständigkeit kostenintensiver Umformwerkzeuge zur Herstellung von Bauteilen aus hochfesten Stahlwerkstoffen. Aufgrund der hohen Ausgangsrauheit nach dem Beschichtungsprozess sowie der auftretenden Form- und Maßfehler infolge inhomogener Schichtdicken ist jedoch eine Nachbearbeitung der tribologisch beanspruchten Funktionsflächen notwendig.Das übergeordnete Ziel dieser Arbeit besteht darin, die Topographien freigeformter Oberflächen von hartstoffbeschichteten Umformwerkzeugen mit Hilfe mechanischer Nachbearbeitungsverfahren derart zu konditionieren, dass ein erfolgreicher Einsatz im Umformprozess ermöglicht und somit die Standzeit der Umformwerkzeuge verlängert wird. Um dieses Ziel zu erreichen, werden die Verfahren NC-Formschleifen mit Schleifstiften und Festklopfen bzw. Machine Hammer Peening (MHP) zur Nachbearbeitung der Hartstoffschichten gegenübergestellt.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 8.39 MB
ISBN 9783802787850
AUTOR Sascha Rausch
DATEINAME Modellgestützte Endbearbeitung hartstoffbeschichteter Tiefziehwerkzeuge.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 07/01/2020

Buchlisten 2020 / Liste 29587 - buchspektrum.de