Musiktheorie und musikalische Praxis.pdf

Musiktheorie und musikalische Praxis

Am 1. Juli 2001 trat der Organist, Pianist und Musikwissenschafter Bernhard Billeter von seiner Lehrtätigkeit an der Hochschule Musik und Theater (HMT) in Zürich zurück. Neben seiner Tätigkeit als Organist und Pianist, als Dozent und Redaktor publizierte Bernhard Billeter zahlreiche Aufsätze, Glossen und Rezensionen. Dieser Band vereinigt wichtige Aufsätze, welche einen Einblick in Bernhard Billeters vielfältiges musikalisches Schaffen geben. Neben Aufsätzen zu Kompositionen von Johann Sebastian Bach, Frank Martin und Paul Hindemith finden auch Beiträge zu den Themenbereichen «Musik – Mensch – Natur», «Historische Stimmungen» und «Orgel und Klavier» Eingang in diese Aufsatzsammlung.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 5.76 MB
ISBN 9783039103751
AUTOR Bernhard Billeter
DATEINAME Musiktheorie und musikalische Praxis.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 05/02/2020

Musiktheorie der Renaissance: Theorie und Praxis Musikalische Praxis, vom verständigen Zuhören bis zum eigenen Ausführen, gilt zum Beispiel bei Baldassare Castiglione, dem adligen Schriftsteller und Diplomaten, der mit seinem 1528 erschienen Werk »Il libro del cortegiano« (»Der Hofmann«) wesentlich das Menschenideal der Renaissance prägte, als unverzichtbares Moment menschlicher Musikalische Akustik Instrumentenkunde