Opus Magnum.pdf

Opus Magnum

Das Franz Marc Museum in Kochel bereitet eine Einzelausstellung von Anselm Kiefer vor, in der 23 Glasvitrinen Kiefers gezeigt werden. Die Vitrinen tragen poetische Titel wie Hortus conclusus, Athanor, Daphne, Mohn und Gedächtnis, Sternenfall oder Die Tagebücher der Könige von Juda. In diesen bleigefassten Glasbehältern hat Kiefer Objekte und Materialien zu Stillleben arrangiert, die wie Zeitkapseln die verschiedenen Themenkreise des Künstlers vorstellen. Die Vitrinen sind zugleich transparent und dicht, leicht und schwer, und sie umfassen wie ein assoziationsreiches Ensemble von Schaufenstern ein Konzert von Dingen, Bildern und Bedeutungen. Verschiedene Schriftsteller – Patrizia Görg, Marion Poschmann, Michael Krüger, Christoph Ransmayr, Wolf Singer und Ferdinand von Schirach – geben in extra für den Band verfassten Texten ihre Interpretation dieses Opus Magnum zu Protokoll.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 1.65 MB
ISBN 9783829608985
AUTOR Anselm Kiefer
DATEINAME Opus Magnum.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 09/02/2020

Opus Magnum (Foto: Julia Fischer) Aim of the initiative The initiative aims at providing more freedom for writing a larger scholarly treatise to professors from the humanities and social sciences who have already achieved a degree of renown by virtue of (a first) outstanding research performance. Opus magnum | Article about Opus magnum by … Jahr--hunderts dominiert zwar auch heute noch das Konzertleben und den Tontra germarkt, doch wie schwierig (um nicht zu sagen: unmoglich) deren uberzeugende Charakterisierung ist, kann am Platz- und Zeitbedarf des nach zehnjahriger Arbeit nun vollstandig vorliegenden Opus magnum abgelesen werden.