Verdi.pdf

Verdi

Mit Verdi lässt sich nichts vergleichen (Adolf Weißmann, aus dem Vorwort)Guiseppe Verdi gilt neben Richard Wagner als der größte Opernkomponist der Romantik. Seine Werke gehören bis heute zum Programm der Opernhäuser. Adolf Weißmann spürt in diesem Werk, das erstmals 1922 erschien, dem Menschen Verdi nach, der zwischen seinem Schaffen als Komponist und dem Wunsch eines ruhigen Lebens auf seinem Landgut schwankte. Anhand der zahlreichen erhaltenen Briefe Verdis werden dem Leser die Motivation und die Überlegungen des großen Komponisten zum eigenen Werk vor Augen geführt. Mit 23 Abbildungen.Adolf Weißmann war ein bedeutender Musikkritiker und Essayist. Sein Interesse galt vor allem kulturellen Phänomenen der Musik anhand dessen, was Musiker und Komponisten für die Gesellschaft bedeuten.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 5.48 MB
ISBN 9783863476854
AUTOR Adolf Weissmann
DATEINAME Verdi.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 06/05/2020

Francesco Fortunino Giuseppe' Verdi est un compositeur italien, né à Roncole, petit village d'Italie, alors compris dans le département français du Taro, le 10 ... Giuseppe Fortunino Francesco Verdi is one of the most influential composers of the 19th century. I am and will always be the peasant of Roncole - these are the ...