Weiss, P: Unerreichbaren auf der Spur.pdf

Weiss, P: Unerreichbaren auf der Spur

»In Jahnns Werk wird die Suche nach dem Unerreichbaren mit wissen schaftlicher Präzision beschrieben«, schreibt der 38-jährige Peter Weiss in seiner auf Schwedischverfassten Rezension »Dem Unerreichbaren auf der Spur« 1954. Die in Deutschland bisher unbekannten schwedischen Essays und Aufsätze des Autors entstanden in einem Zeitraum von drei Jahrzehnten, von 1950 bis 1980. Der in dieser Edition präsentierte Textkorpus wirft neues Licht auf das Gesamtwerk des Autors, indem er Weiss’ lebenslange Identitätssuche dokumentiert. Um das Verhältnis von Sagen undZeigen, Wort und Bild, Mitteilbarkeit und Verstummen kreist die erzählerische, essayistische, dramatische und filmische Selbstverständigung und Wirklichkeitsaneignung des Autors. Gerade der Essay erschien ihm dabei als geeignetes Medium, in dem er dieses Spannungsverhältnis reflektierend aufarbeiten konnte.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 3.39 MB
ISBN 9783957321992
AUTOR Peter Weiss
DATEINAME Weiss, P: Unerreichbaren auf der Spur.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 09/02/2020

31. März 2017 ... Die Stadt Frankfurt hat im Leben von Peter Weiss sicher keine so wichtige Rolle ... Der amtierende Papst Paul VI. kanzelte ihn als „unverschämte ... in dem Band Dem Unerreichbaren auf der Spur (Berlin: Verbrecher Verlag) ... Das ist ein p. ... Das Wortbild ist eine rhythmische Struktur weisser Formen, ... Der Strich ist die Spur eines Werkzeuges in der Hand des ... unerreichbare Ideal.