Wilhelm Reich - Erforscher des Lebendigen.pdf

Wilhelm Reich - Erforscher des Lebendigen

Was ist Leben? Diese Frage prägte die Forschungen des österreichischen Psychoanalytikers und Artzes Wilhelm Reich (1897–1987). Dabei überschritt er die engen Grenzen der Fachdisziplinen. Den Sexualwissenschaften, der Psychotherapie, der Säuglings- und Faschismusforschung gab er neue Impulse. Später richteten sich seine Interessen auch auf Fragestellungen der Human- und Naturforschung, der Mikrobiologie, der Krebs- und Lebensenergieforschung sowie der Meteorologie.Als Person war Reich umstritten: Er wurde bewundert, diffamiert, verfolgt und sein Werk lange Zeit totgeschwiegen. Wegen der Brisanz seiner Themen und seiner radikalen politischen Ansichten musste er aus fünf Ländern fliehen und starb 1957 schließlich einsam in einem amerikanischen Gefängnis. Reichs enger Mitarbeiter Myron Sharaf zeichnet in seiner Biografie ein umfassendes Bild des Menschen Wilhelm Reich.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 9.79 MB
ISBN 9783837929256
AUTOR Myron Sharaf
DATEINAME Wilhelm Reich - Erforscher des Lebendigen.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 04/06/2020

Was ist der Mensch? – Andreas Beutel | NuoViso.TV Das Gespräch über den „Verrat am Körper“ und die „Wiederentdeckung des Lebendigen“ – wie Prof. Bernd Senf es einst nannte – handelt nicht vom Verrat an Wilhelm Reich und seiner Forschung, sondern von der notwendigen Integration des Körpers in der ganzheitlichen und gelingenden Arbeit mit dem Geiste und der Psyche. Dafür hat Quellen und Literatur