Die jüngere Entwicklung des Tourismus in der Rureifel.pdf

Die jüngere Entwicklung des Tourismus in der Rureifel

Die Rureifel, im Südwesten von Nordrhein-Westfalen gelegen, ist Teil der vielfältigen Mittelgebirgslandschaft Deutschlands. Mit der abwechslungsreichen Landschaft von Wäldern, Wiesen, Flüssen und Seen bildet sie gute Voraussetzungen als touristische Destination. Allerdings unterscheidet sich die Rureifel hinsichtlich dieser Eigenschaften kaum von anderen Mittelgebirgslandschaften, dennoch gehörte diese Region, und insbesondere die dort befindliche Stadt Heimbach, zu den großen Gewinnern im Hinblick auf die Entwicklung der Übernachtungszahlen in den letzten Jahren. Dies scheint auf den ersten Blick, angesichts der umfassenden Attraktivität von anderen, vermeintlich bekannteren und größeren touristischen Destinationen in Nordrhein-Westfalen, verwunderlich. Daher stellt sich die Frage: Welches touristische Potenzial bietet überhaupt die Rureifel und im Speziellen die Stadt Heimbach? Was sind die Gründe für einen (längeren) Aufenthalt in der Region? Und welche Rolle spielen niederländischen Touristen und Investoren etwa in Form des neu erbauten Ferienresort Eifeler Tor in Heimbach-Schwammenauel?

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 9.24 MB
ISBN 9783639841428
AUTOR Elena Schütt
DATEINAME Die jüngere Entwicklung des Tourismus in der Rureifel.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 03/04/2020

Geschichte des Reisens und des Tourismus Die Entwicklung des Postkutschensystems 94 8.3.2. Die Leiden der Reisenden 95 8.3.3. Anweisung zur Behandlung der Postillione 96 8.3.4. Ludwig Börne und die Schneckenpost 96 8.4. Bäderreisen 97 9. Die Entwicklung vom 19. Jahrhundert bis 1933 101 9.1. Künstlerreisen in der Romantik 101. Krempien: Geschichte des Reisern und des Tourismus 9.2. Victor Hugo in Worms 102 9.3. Karl Baedeker, ein Die Entwicklung des Tourismus - MC-link / IRIDEOS